Kategorie: Blog

Caschys Blog feierte seinen Siebten :)

Uff. Sieben Jahre? Wow! Ich erinnere mich noch dunkel an eine Zeit, als mir Google immer öfter Beiträge aus Caschys Blog servierte, wenn ich wieder auf der Suche nach Software Perlen oder Problemlösungen war. Das war dann gleichzeitig auch mein erster Kontakt mit dem damals relativ neuen Medium “Blog”. Seither wird auf stadt-bremerhaven.de täglich gelesen und ich habe es nicht einen Tag bereut :)

Es ist selten das ein Blogger es schafft Neuigkeiten aus der Welt der Software / Technik / Internet zu vermitteln und dabei nicht auf pures Bewerben oder Kopieren irgendeiner schon irgendwo geposteten Newsmeldung zurückgreift. Nein, jeder Beitrag von Caschy vermittelt die Meinung und Gedanken einer Person. Und wenn Programmchen X oder Handychen Y irgendwo seine Macken hat, oder dem Caschy einfach nur zu gross / klein sind, dann schreibt er es auch ;)

Und um sein Jubiläum gebührend zu feiern, hat sich der Caschy einen ganzen Batzen an schnuckeliger Technik beschafft und verlost sie unter uns, seinen Fans und treuen Lesern, also nix wie los und mitmachen! -> Teil 1 der Jubiläumsverlosung

(Lasst mir aber bitte eines der Pads übrig xD)

Ob ich Glück habe? – Die große Linux und Ich Weihnachtsverlosung 2011

Da habe ich doch vorhin glatt die geniale Weihnachtsverlosung im Linux und ich Blog entdeckt! Eigentlich weiß ich ja schon jetzt – mein Glück hält sich bei Verlosungen doch eher in Grenzen. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Oder?

Die Preise könnt ihr euch in meinem lieblings Linuxblog mal selbst anschauen. Mir hat es vor allem der Cirrus7 One total angetan. Nachträglich noch eine schnuckelige kleine Grafikkarte von NVidia reingeproppt und dieser vorlaute aber schon recht altersschwache Arbeits-PC könnte endlich in den verdienten Ruhestand. Vorzugsweise bevor er auseinander fällt und ich mich um Ersatz bemühen darf xD

Da dann drückt mir mal fleißig die Daumen, oder – alternativ – macht auch mit und schmälert meine nicht vorhandenen Chancen ;)

Blog Baustelle: Markdown anstatt HTML

Ich bin schon ein merkwürdiger Kauz. Wenn ich irgendetwas schreibe, dann nicht in einer mit Features vollgestopften Textverarbeitung. Für Schreibarbeiten bevorzuge ich einen simplen Editor mit sowenig Knöpfchen wie möglich. Wenn bestimmte Abschnitte oder Worte später gesondert formatiert werden sollen, habe ich sie z.B. mit Sternchen oder Unterstrichen markiert. Pfade zu Bildern und Links wurden am Ende der Textdatei gesammelt und nummeriert. An ihren gewünschten Positionen im eigentlichen Text stand dann nur ein kurzer Hinweis auf Bild x oder Link y.

Als Beispiel mal die letzten paar Zeilen aus diesem Beitrag:

Read More

Blog Baustelle: WordPress Yoko Theme

Blogs, deren Inhalt mich interessiert, landen ja eigentlich immer brav im Google Reader und werden dann täglich mittels Feedly gelesen. Bevor es allerdings soweit kommt steht ja der erste Kontakt zum jeweiligen Blog an. Abseits von Thematik des Blogs, sowie Schreibweise und Aufbau der Beiträge, fällt der erste scheue Blick doch eher auf das Design. Gerade auch weil es nicht selten vorkommt, das der Erstkontakt per Handy oder Netbook unternommen wird.

Read More