Projekt Underground: Karten, Himmel und Sichtweite

Im Laufe der letzten Woche habe ich meinen misslungenen Zufallskartengenerator endlich gegen statische Karten ausgetauscht. War allerdings nicht leicht sich für einen anständigen, aber nicht zu überladenen Karteneditor zu entscheiden. Denke aber das ich mit Ogmo schon den richtigen gefunden habe.

Für Oberflächenkarten habe ich außerdem noch eine kleine Skybox gebastelt und den ganzen Renderkrams etwas entschlackt.

Ich denke mal so langsam sollte ich für ein bisschen mehr Interaktionsmöglichkeiten sorgen. Bin hier aber noch am Überlegen wie ich diese am dümmsten umsetze, ohne den Bildschirm unnötig mit irgendwelchen Buttons vollzukleistern.

Veröffentlicht von

Matthias

Seit ich vor gefühlten 100 Jahren meinen Commodore 64 zu Weihnachten bekam, bin ich dem Thema Computer total verfallen. Als dann viele Jahre später das Internet anfing allgegenwärtig zu werden, war mir klar - ich kann / will auf diesen ganzen modernen Kram nicht mehr verzichten ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.